Hannah Platzer

 

Hannah Platzer ist 1994 in Bozen (Italien) geboren und machte ihr Internationales Baccalaureat 2012 im United World College of the Atlantic in Wales (GB). Danach absolvierte sie ein Auslandsjahr an der Filmhochschule in Prag, bevor sie ihr Diplomstudium an der Kunsthochschule für Medien (KHM) in Köln begann. Ihr Schwerpunkt liegt auf Kamera und Licht im Film- und Fernsehbereich. Außerdem begeistert sie sich für Eklektizismus verschiedenster Medien sowie die Verbindung dieser mit weiterführenden, oftmals sozialen Themenbereichen. 

Zu den Projekten, die sie bisher realisiert hat, gehören ein Filmprojekt in Zusammenarbeit mit dem HIV Center Mombasa, Kenia; Wear Anything but Sweatshops Kampagnen für ActionAid und Straßentheater gegen den Ausbeutungsbetrieb von Sponsoren der Olympischen Spiele 2012. Parallel zu Filmprojekten, arbeitet sie momentan an einer Fotoserie, die sich mit Novizinnen im 21. Jahrhundert beschäftigt.

 

 

Vorschau