Ausschreibung


AUSSCHREIBUNG

TECHNISCHES PRODUKTIONSMANAGEMENT


BEWERBUNGSFRIST: 9. JULI 2014


Die Akademie der Künste der Welt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Produktionsmanager/in mit Erfahrungen im Produktionsmanagement, in der technischen Leitung und in der Realisierung von Kunstprojekten und Kulturveranstaltungen.

Die Akademie der Künste der Welt ist eine gemeinnützige Kultureinrichtung, die im Jahr 2012 von der Stadt Köln ins Leben gerufen wurde. Sie betrachtet sich selbst als Vereinigung von Künstlern und Forschern und weniger als eine Bildungseinrichtung im herkömmlichen Sinn. Ihre Mitglieder bilden ein Netzwerk von Kulturschaffenden, die über den ganzen Globus verteilt sind. Sie kommen aus diversen Disziplinen und haben unterschiedliche kulturelle Hintergründe, sie interagieren virtuell und treffen jährlich zusammen; dabei verfolgen sie das Ziel, dem Begriff von den „Künsten der Welt“ eine spezifische und kritische Bedeutung zu verleihen. Angesichts eines gesellschaftlichen und politischen Umfeldes, das zutiefst durch die überwältigende Logik der globalisierten Finanzmärkte und durch die neoliberalen Machtstrukturen geprägt ist, will die Akademie Reflexionsprozesse, Interventionen und Kollaborationen in Gang setzen, die darauf abzielen, ein kritisches Verständnis und die Veränderung der Bedingungen der gegenwärtigen kulturellen Produktion zu fördern. Als eine nomadische Institution initiiert die Akademie Veranstaltungen und Diskussionen an unterschiedlichen Orten in Köln und anderen Städten und bildet daraus ihr Netzwerk.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

 

  • Technische Leitung und Produktionsmanagement bei Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Vollständinge Produktionsleitung von Musik-, Tanz-, Theater- oder Konferenz-Veranstaltungen, von der Raumrecherche bishin zur Realisierung
  • Technische Unterstützung bei Akademie-Veranstaltungen wie Screenings etc.
  • Recherche und Realisierung von künstlerischen Sonderprojekten in temporären Orten oder im öffentlichen Raum in enger Zusammenarbeit mit eingeladenen KünstlerInnen und-oder KuratorInnen
  • Enge Teilnahme an der Produktions-Budgetierung in Koordination mit der Künstlerischen Leitung und Geschäftsführung

 

Sie bringen mit:

 

  • Praktische Erfahrungen - künstlerischer oder kuratorischer Art - in der technischen Leitung, Produktion, und Ausführung von Kunstprojekten
  • Erfahrung in Veranstaltungstechnik (Beschallung, Licht)
  • Interesse und Sensibilität für die Formen und Inhalte der internationalen zeitgenössischen Künste
  • Sehr gute englische Sprachkenntisse
  • Fähigkeit, größere, komplexe Produktionen in Teamarbeit zu leiten
  • Hohes Maß an Eigeniniative

 

Wir bieten:

 

  • Verlängerbaren Jahresvertrag als TECHNISCHE/R PRODUKTIONSMANAGER/IN der Akademie der Künste der Welt Köln
  • Leitende Rolle bei der Entwicklung von abwechslungsreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsformaten in verschiedenen Disziplinen
  • Enge Zusammenarbeit mit international renommierten KuratorInnen und KünstlerInnen  
  • Einen inhaltlich orientierten, politisch engagierten Arbeitskontext mit flachen Hierarchien


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis Mittwoch, den 9. Juli 2014 ausschließlich via E-Mail an: Ulrike Traub info@academycologne.org.




Vorschau