Solidarité! Solidarität! Solidarity!


PLURIVERSALE I

  

SOLIDARITÉ! SOLIDARITÄT! SOLIDARITY!

 

Tanzperformance von tanz lange

 


27.– 29.11.2014 

Ort: studiobühneköln

 

Dem Begriff Solidarität haftet die Assoziation von vergangener Arbeiterbewegung und -mobilisierung an. Heute, in einer unübersichtlich gewordenen, vernetzten Welt, stellt sich die Frage nach seiner Bedeutung neu. Wie hat sich das Verständnis von Solidarität durch virtuelle Beziehungen verändert? Haben sich die Grundbedingungen für Solidarität verschoben? Ist global verantwortliches Handeln möglich?

 

Zusammen mit den eineiigen Zwillingspaaren Chiku und Chito Lwambo aus der Demokratischen Republik Kongo sowie Megan und Jessica Kennedy aus Irland forscht die Choreografin Gudrun Lange nach Gemeinsamkeit und Individualität, nach dem Zusammenhalt zwischen Frauen und Männern und innerhalb der Familie. Ausgehend vom angeborenen Expertenwissen der vier Tänzerinnen und Tänzer in Sachen Verbundenheit entspinnt sich eine choreografische Forschungsreise über persönliche und universelle Formen der Solidarität, auf der Suche nach einem kollektiven Ganzen, das den Einzelnen nicht ausblenden will.

 

Eine Veranstaltung von tanz lange in Kooperation mit der Akademie der Künste der Welt

 

Tanzperformance
Do, 27.11.2014 / 20:00 (Premiere)
Fr, 28.11.2014 / 20:00
Sa, 29.11.2014 / 20:00
Ort: studiobühneköln, Universitätsstraße 16 a, 50937 Köln
Eintritt: 15 € / 7 €

 

 

Weitere Aufführungen: 

 

Mi, 3.12.2014 / 20:00
Do, 4.12.2014 / 20:00
Ort: FFT Juta, Kasernenstraße 6, 40213 Düsseldorf


Sa, 6.12.2014 / 20:00
Ort: Ringlokschuppen Ruhr, Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr



Vorschau