TERRE THAEMLITZ


Der Transgender-Künstler Terre Thaemlitz, Mitgied der Akademie der Künste der Welt, hält am 27. Juni um 17 Uhr einen öffentlichen Vortrag im Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf (Studio A 2.24), in dem er seine Projekte und seinen künstlerischen Werdegang im Zusammenhang mit seinen kulturellen Einflüssen darlegt: „Terre Thaemlitz auf der Zeitschiene seiner selbstfabrizierten Flugbahn“.
Am 28. Juni präsentiert Thaemlitz ab 21 Uhr im Gewölbe Köln seine vierteilige elektroakustische Konzert- und Videoperformance „Soulnessless“, in deren Zentrum die Dekonstruktion der Soul Musik steht. 



Vorschau