Projektaufruf der Jungen Akademie


Projektaufruf der Jungen Akademie: 
kreative Kräfte bündeln

 

Die Junge Akademie der Künste der Welt möchte gemeinsam mit jungen kreativen Kölner_innen eine Plattform für künstlerische Projekte schaffen.
16 bis 25-jährige Kunst- und Kulturbegeisterte quer durch alle Kunstsparten (Musik, Visual Art, Theater etc.) sind aufgerufen, bis zum 30. November 2013 Projektideen einzureichen. Damit wollen die elf Mitglieder der Jungen Akademie nicht nur spannende Kölner Projekte finanziell unterstützen, sondern sich auch mit interessanten Kolleg_innen, Aktivist_innen und Künstler_innen in der Stadt vernetzen. Gemeinsam sollen neue künstlerische Wege entdeckt werden.

 

Zur Jungen Akademie gehören zurzeit:
Arif Baynaz, Isabelle Houben, Marvin Ilonga, Naomi Khimji-Feld, Anna Kozikowski, Gerlin Mabanza, Anna Verena Müller, Walter Solon, Josephine Stamer, Julian Vethacke, Lena Wontorra

 

Das wesentliche Ziel der Ausschreibung der Jungen Akademie ist es, Projekte von Einzelkünstler_innen oder Künstlergruppen zu fördern und den Dialog zwischen den Künsten und mit den Mitgliedern der Jungen Akademie anzuregen.

 

Einreichung
• Projekte einreichen können Künstler_innen, Künstlergruppen und Kulturbegeisterte aus Köln und Umgebung, die zwischen 16 und 25 Jahre alt sind.
• Projekte von Migrant_innen oder Projekte, die sich mit den Themen Migration/Interkultur beschäftigen, sind ausdrücklich erwünscht.
• Das Projekt muss in Köln präsentiert werden.
• Die eingereichten Projekte sollen bis Juli 2014 realisiert werden.
• Die Höhe der Zuschüsse liegt in der Regel zwischen 500 Euro und maximal 1000 Euro.


Jury
Die Jury setzt sich aus den Mitgliedern der Jungen Akademie der Künste der Welt zusammen. Sie wird auf der Basis der eingereichten Materialien circa sechs bis zehn Projekte auswählen.

 

Die Bewerbung sollte Folgendes beinhalten:
• Eine Kurzbeschreibung des Projekts, in der die Projektmotivation erläutert wird (max. eine Seite).
• Eine längere Beschreibung des thematischen Konzeptes (max. drei Seiten).
• Eine Auflistung sowie die Kurzbiografien (nicht tabellarisch, jeweils max. 600 Zeichen) aller Beteiligten.
• Arbeitsproben und Begleitmaterialien wie Mediendateien können zusätzlich eingereicht werden (max. Datenmenge 10 MB), sonst gerne auch per Link.
• Ein Budget/eine Kalkulation.
• Einen Zeitplan für das Projekt.

 

Bewerber können ihre Projektidee bis zum 30. November 2013 per E-Mail (Anhänge mit einer max. Größe von 10 MB) schicken an: jungeakademie[at]academycologne[dot]org
Betreff: „Projektaufruf Junge Akademie“.

 

Zusätzliches Material kann per Post an diese Adresse geschickt werden:
Akademie der Künste der Welt/Köln, gGmbH
Stichwort: „Projektaufruf Junge Akademie“
Im Mediapark 7
D-50670 Köln


Kontakt:
Aurora Rodonò
Projektreferentin
jungeakademie@academycologne.org 
Tel. +49(0)221/337748-20

 

Weitere Informationen zur Jungen Akademie finden sie hier:
oder
www.facebook.com/juakademie

 

Download Projektaufruf Junge Akademie



Vorschau